• Schulstufe
  • Klassenstufe
  • Schulform
  • Fach
  • Materialtyp
  • Quelle
1.198 Treffer zu "Recht"
Sortierung nach Datum / Relevanz
Kacheln     Liste

Unterrichtsausschluss wegen Gewaltvideos rechtens?

Schulrechtsfall

... Ist es rechtens, eine Schülerin oder einen Schüler vom Unterricht auszuschließen, wenn er pornografische und gewaltverherrlichende Videos unter seinen Mitschülerinnen und Mitschülern verbreitet? Dieser ...

  • Fächerübergreifend

Das neue Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz - Fall des Monats 04/2018

Schulrechtsfall

Aus aktuellem Anlass haben wir heute kein Gerichtsurteil für Sie, sondern einen Infotext darüber, wie Sie in Zukunft Medien im Unterricht verwenden dürfen und worauf Sie achten müssen.

  • Fächerübergreifend

Kind hat kein Recht auf Grundschule nach Wahl - Fall des Monats 10/2017

Schulrechtsfall

Ein angehendes Grundschulkind hat keinen Anspruch darauf, in eine Grundschule eines anderen Schulbezirks eingeschult zu werden, nur weil es dort bereits Freunde hat. Das beschloss das Verwaltungsgericht Wiesbaden (Az. 6 L 4416/17.WI).Der konkrete Fall: Da ein angehender Schüler bereits in einem Kindergarten und im Fußballverein außerhalb seines Schulbezirks Freunde gefunden hatte, wollte er auch in dieselbe Grundschule wie seine Freunde. Außerdem waren die Eltern der Meinung, dass die besagte Grundschule für ihren Sohn die bessere Alternative wäre, da ihr Sohn aus logopädischen Gründen auf kleinere Klassengrößen angewiesen sei und die der Schule in seinem Schulbezirk zu groß seien.

  • Fächerübergreifend

Fall des Monats: Rechte Links erlaubt?

Schulrechtsfall

Ein Artikel auf der Schulhomepage verlinkt auf die Unterseite einer Internetdomain mit rassistischen und volksverhetzenden Inhalten. Muss der Link entfernt werden oder ist er im Rahmen der Meinungs-, Wissenschafts- oder Pressefreiheit geschützt?Das Felix-Klein-Gymnasium in Erlangen betreibt seit einigen Jahren eine gut besuchte Schulhomepage. Im virtuellen Klassenzimmer dieser Internetseite können Schülerinnen und Schüler Informationen und Artikel hochladen und im Netz veröffentlichen. Mit der Aufsicht der Internetseiten hat die Schulleitung den Vertrauenslehrer Herrn Erben beauftragt. Der Schüler Anton bemerkt, dass ein Artikel auf der Schulhomepage, der die Geschichte des Dritten Reichs behandelt, zu der Unterseite einer Internetdomain in den USA mit rassistischen und volksverhetzenden Inhalten verlinkt. Anton ist der Meinung, dass das Verlinken derartiger Inhalte verboten ist und wendet sich an Herrn Erben. Der Vertrauenslehrer möchte nun wissen, ob der Link entfernt werden muss oder im Rahmen der Meinungs- beziehungsweise Pressefreiheit geschützt ist.

  • Fächerübergreifend

Streikverbot widerspricht EU-Recht - Fall des Monats 06/2014

Schulrechtsfall

... grundsätzliche Streikverbot im öffentlichen Dienst nicht mit der EU-Rechtsprechung vereinbar ist, verwehrte aber dennoch Lehrkräften das Recht zu streiken (Az. 2 C 1.13). Das könnte sich aber bald ändern.Anlass ...

  • Fächerübergreifend

Urheberrechtsverletzung - Fall des Monats 02/2016

Schulrechtsfall

... Webseite. Allerdings verwendete er dabei ein Foto, ohne die erforderlichen Rechte einzuholen. Dem Fotografen fiel der Urheberrechtsverstoß auf, und er verlangte Schadensersatz vom zuständigen Bundesland. Der ...

  • Fächerübergreifend

Kein Recht auf anderes Schulbuch - Fall des Monats 03/2016

Schulrechtsfall

... Eltern haben kein Recht darauf, dass ein Schulbuch ausgetauscht wird, weil sie sich an bestimmten Formulierungen stören. Die Erziehungsfreiheit des Vaters wird dadurch nicht beeinträchtigt, findet das ...

  • Fächerübergreifend

Tattoo mit Bezug zu rechtsextremer Szene: Kündigungsgrund für Lehrkräfte?

Schulrechtsfall

... außerordentliche Kündigung einer Lehrkraft mit Tätowierungen, wie sie in rechtsradikalen Kreisen verwendet werden, rechtmäßig. Das Rechtsportal anwaltauskunft.de informiert über die Entscheidung vom 11. Mai ...

  • Fächerübergreifend

Die Rechtschreibwerkstatt

Fachartikel

... Die Rechtschreibwerkstatt ist ein vom Diplom-Psychologen Norbert Sommer-Stumpenhorst entwickeltes Rechtschreiblernkonzept, das auf einem regelbasierten Vorgehen beim Erwerb der Schriftsprache beruht.Wie ...

  • Lesen und Schreiben